Parksituation Hardtwaldsiedlung

25.10.2016

Ansicht Parksituation Hardtwaldsiedlung

Nach langen Verhandlungen mit der Stadt Karlsruhe hat die Hardtwaldsiedlung zusammen mit dem BV Nordstadt, Anwohnern der Hardtwaldsiedlung und Vertretern des Vereins WoLe folgende Änderungen der Park- und Durchfahrtsituation in der Hardtwaldsiedlung erreicht:

1. Im Bereich der Ladengeschäfte Roggenbachstr. 2-8 wird eine Kurzzeitparkzone eingerichtet.
2. Damaschkestraße zwischen Friedrich-Blos-Straße und Knielinger Allee: Das Parken wird beidseitig auf dem Gehweg mit zwei Rädern freigegeben.
3. Damaschkestraße zwischen Knielinger Allee und Grenadierstraße: Das Parken wird beidseitig auf dem Gehweg mit zwei Rädern freigegeben.
4. Roggenbachstraße zwischen Grenadier- und Moltkestraße: Das Parken wird auf der Ostseite auf dem Gehweg mit zwei Rädern freigegeben.
5. Roggenbachstraße zwischen Knielinger Allee und Grenadierstraße: Das Parken wird auf der Westseite gebündelt und hier einseitig auf dem Gehweg mit zwei Rädern freigegeben.
6. Parkverbot auf der Seite der Kita.
7. Knielinger Allee zwischen Gustav-Binz- und Damaschkestraße: Der straßenbegleitende Weg auf der Nordseite wird zum Parken freigegeben werden.
8. Knielinger Allee östlich der Damaschkestraße: Hier findet in der Regel kein Gehwegparken statt, es wird einseitig am Fahrbahnrand geparkt.
9. Alfons-Fischer-Allee: Es wird vereinzelt beidseitig auf den Gehwegen geparkt.
10. Gustav-Binz-Straße: keine Änderung, die Gehwege sind aufgehoben, die Parkmarkierungen bleiben erhalten.
11. Die Knielinger Allee wird als Fahrradstraße ausgewiesen (Kfz-Verkehr bleibt erlaubt)

Karlsruhe, 24. Oktober 2016
Zur Übersicht